Brügger Freiamt - Prozesse - Suchen

Databanken Akten West-Vlaanderen - Processen Brugse Vrije

Diese Daten werden recherchiert und verfügbar gestellt von dem Herrn Laurent Inghelbrecht und Frau Anne Marie Van Basselaere

Blättern durch die Nachnamen der Prozessen nach Anfangsbuchstabe



Suche nach Nachname

Neue Suche - Nachname:



Diese Daten werden recherchiert und verfügbar gestellt von dem Herrn Laurent Inghelbrecht und Frau Anne Marie Van Basselaere


Das Landhaus des Brügger Freiamtes

Von 1520 bis 1525 baute die Verwaltung des Brügger Freiamtes ein neues Landhaus auf dem Burg. Von hier war es bis 1795 die weitläufige Landschaft rund um Brügge verwaltet. Von 1795 bis 1984, das Haus des Freiamtes als Gerichtsgebäude.

Die Stadtarchiv Brügge befindet sich seit 1988 im östlichen Flügel des historischen Gebäudes.

De vroegere Assisenzaal biedt nu een aantrekkelijke ruimte waar bezoekers individueel of in groepsverband worden ontvangen. De leeszaal van het archief is ingericht in de 17de-eeuwse kapel van het landhuis. De aangrenzende lokalen, de Vertrekkamer en deWezenkamerzijn in gebruik als bibliotheek en bureaus voor de archivarissen.

Das monumentale Schornstein des Brügger Freiamt mit reichen hölzerne Statuen von Karl V. und seine Vorfahren im alten Kammer bewundert werden kann. Dieses Zimmer ist nun offen wie ein Museum unter dem Namen "Renaissance Saal des Brügger Freiamt".

Die bunte Nebengebäude gehört noch zu dem Palast des Brügger Freiamtes und ist ein Stück des früheren Hauses, die nicht gebrochen wurde, als die neue wurde im 18. Jahrhundert erbaut.

In Bezug auf das Wappen: das Schild mit einem weißen Hintergrund und ein blauer Streifen durch die Arme des Brüggere Freiamtes. Die Flagge der Stadt Brügge flattert da, weil der ehemalige Palast ein Gebäude von der Stadt Brügge verwendet.

Sehe auch: Criminele processen voor het hoogste gerechtshof in Vlaanderen, de Raad van Vlaanderen, eind 17-de begin 18-de eeuw
vom Herrn Gilbert Rogiers